紀要論文 二つのOrigoと視点
Doppelte Origo und Point of View
フタツ ノ Origo ト シテン

瀧田, 恵巳  ,  Takita, Emi  ,  タキタ, エミ

44pp.69 - 88 , 2018-03-31 , 大阪大学大学院言語文化研究科 , Graduate School of Language and Culture Osaka University , オオサカ ダイガク ダイガクイン ゲンゴ ブンカ ケンキュウカ
ISSN:03874478
NII書誌ID(NCID):AN00077727
内容記述
【学術論文】
Diese Abhandlung behauptet, dass durch die doppelte Origo, „Origo innerhalb des Zeichens“ und „Origo außerhalb des Zeichens“, und den Gesichtspunkt „Point of View“ grundsätzlich erklärt wird, warum im Beispiel( 1) der Sender sich selbst einerseits nicht beschreibt, wenn das Ereignis als sich vor den eigenen Augen ereignend dargestellt wird. Andererseits kann der Sender sich selbst mit Abstand beobachten, wenn er sich mit den deiktischen Ausdrücken wie „ich“, „mein“, „mir“ wie im Beispiel (2) beschreibt. Durch deiktische Ausdrücke wird die Origo innerhalb des Zeichens in den dargestellten Bereich eingeführt, während der Sender außer des Bereichs bleibt und seinen Gesichtspunkt in den Bereich hinein sendet. Wenn der Gesichtspunkt mit der Origo übereinstimmt, dann wird die Origo, aufgrund der Eigenschaft des Senders als Origo außerhalb des Zeichens, nicht beschrieben. Die Darstellung wirkt dann so, als wäre der Sender innerhalb der Szene.
本文を読む

http://ir.library.osaka-u.ac.jp/repo/ouka/all/68014/slc_44-069.pdf

このアイテムのアクセス数:  回

その他の情報