紀要論文 エブリ(H. Aebli)の認知心理学に基づく教授学構想
Kognitionspsychologische Didaktik von Hans Aebli

吉田, 成章

(64)  , pp.21 - 28 , 2015-12-18 , 広島大学大学院教育学研究科
ISSN:1346-5562
NII書誌ID(NCID):AA11625039
内容記述
Die “empirische Wende” hatte/hat den großen Impakt auf die Bildungsreform und didaktischen Forschungen nach PISA in Deutschland und in Japan. Hans Aebli ist ein psychologischer Didaktiker, der in Genf unter Piaget promovierte und in der Universität Bern die psychologische Didaktik entwickelte. In diesem Artikel skizzierte ich sein didaktisches Merkmal, indem ich seine didaktische Forschungsspur, seine didaktische Position in der didaktischen Landkarte in Deutschland und seine konkrete Unterrichtsanalyse untersuchte. Nun dazu erklärte ich seine didaktische Bedeutung: “Begriff sfi ndung” durch der “Tätigkeit” der Schüler/Innen, “Tiefenstruktur” des Unterrichts im Fokus und die Entwicklung der Grundformen des Lehrens und Lernens.
本文を読む

http://ir.lib.hiroshima-u.ac.jp/files/public/38984/2016012913461674424/BullGradSchEduc-HiroshimaUniv-Part3_64_21.pdf

このアイテムのアクセス数:  回

その他の情報